Pohltherapie - Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl

Neues Pohltherapie-Buch: Rückenschmerzen selbst behandeln - mit einfachen Übungen endlich schmerzfrei werden.

Neuer Gesundheitsratgeber der Pohltherapie bietet schnelle Abhilfe bei Rückenschmerzen - Renate Bruckmann und Tilo Mörgen

Es wird viel operiert, geschluckt, gespritzt und massiert in Deutschland und trotzdem: Rückenschmerzen sind noch immer der häufigste Grund für Krankschreibungen und das Homeoffice in Corona-Zeiten hat es auch nicht besser gemacht. 

Damit Betroffene die Dinge selbst in die Hand nehmen können, ihre Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verstehen und konkrete Selbsthilfe bekommen, haben Tilo Mörgen und Renate Bruckmann das erste Buch über Rückenschmerzen und ihre Selbstbehandlung mit der Pohltherapie geschrieben.

Eigene Erfahrungen bei Rückenschmerzen

Die beiden Autoren haben den Ratgeber auf Basis ihrer eigenen Erfahrungen geschrieben:

Tilo Mörgen berichtet: „Vor zehn Jahren hatte ich einen Schreibtisch-Job und wurde über ein Jahr lang arbeitsunfähig wegen meiner Rückenschmerzen. Was hätte ich damals alles gegeben für eine Woche ohne Schmerzen! Durch Bewegung und Selbsttherapie bin ich damals da herausgekommen. Heute als Pohltherapeut weiß ich natürlich noch viel besser, was man tun kann und meine eigene Schmerzerfahrung hilft mir, die Patienten und Patientinnen besser zu verstehen.“

Auch Renate Bruckmann kennt Rückenschmerzen: „Ein Hexenschuss legte mich lahm und ich fragte mich, was Betroffene, die keine Fachleute sind, in so einer Situation empfinden und erleben und da haben wir besprochen, aus unserer Erfahrung als Therapeuten und Betroffene ein ganz praktisches Buch zu machen. Damit die Patientinnen und Patienten sich selbst helfen können. Und wenn sie wieder fit sind – auch wissen, was sie tun oder lassen können, damit die Beschwerden nicht wieder kommen“.

Programme zur Selbstbehandlung

Der Gesundheitsratgeber bietet es zwei Programme zur Selbstbehandlung von Rückenschmerzen:

Eines für Schmerzen oberen Rücken und eines für den unteren Rücken. Sie dauern je vier Tage, dabei wird unterschieden zwischen Übungen für starke Beschwerden und für leichtere. Außerdem gibt es Behandlungen für kräftige Männer- und für zartere Frauenrücken. Ein Kapitel über Übungen zum leichteren Gehen und einige Drei-Minuten-Übungen für den Alltag auch im Homeoffice runden das ganze ab.

Dr. Helga Pohl, die erste Vorsitzende des Berufsverbands und Begründerin der Pohltherapie, begrüßt das Erscheinen:

"Dieses Buch hat wirklich gefehlt, denn es ist differenzierter, spezifischer und individueller als die meisten anderen Rückenbücher. Denn Rücken ist nicht gleich Rücken."

„Rückenschmerzen selbst behandeln mit der Pohltherapie: Mit einfachen Übungen endlich schmerzfrei werden“ ist beim Verlag Droemer Knaur erschienen, umfasst 192 Seiten und 114 Abbildungen. Das Buch kostet 18,00 Euro in der gebundenen Ausgabe und 15,99 Euro als E-Book.

Erhältlich ist er bei den einschlägigen Buchshops, unter anderem bei Amazon, Weltbild oder Thalia.


Über Renate Bruckmann:
Renate Bruckmann ist langjährige Pohltherapeutin und Vorstand im Verband für Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl e.V. Ihr Ratgeber „Unter der Gürtellinie“ ist zuletzt beim Verlag Droemer Knaur erschienen, umfasst 320 Seiten und 114 Abbildungen. Das Buch kostet 24,00 Euro in der Printversion und 19,99 Euro als E-Book. Informationen zu ihrer Praxis befinden sich unter praxis-bruckmann.de.


Sollten Sie Probleme im Rücken haben, stehen Ihnen unsere Pohltherapeutinnen und -Therapeuten zur Seite. Diese finden Sie in unserem Therapeutenverzeichnis.


 

Online-Kurs für Frauen mit Beschwerden im Bereich ...
Wie die Pohltherapie während und nach der Geburt h...

Ähnliche Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.