Pohltherapie - Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl

Schmerzen an den Iliosakralgelenken (ISG)


thumbnails

Was sind Iliosakralgelenks-Schmerzen (ISG-Schmerzen)?

Schmerzen in der Mitte des unteren Rückens in der Gegend des Kreuzbeins werden häufig als „Schmerzen an den Iliosakralgelenken“, „ISG-Schmerzen“ oder als „ISG-Syndrom“ bezeichnet. Diese Schmerzen im unteren Rücken werden oft auf eine „Entzündung der Iliosakralgelenke“ oder auf eine „Iliosakralgelenksverrenkung“, eine „Iliosakralgelenksverschiebung“ oder eine "Iliosakralgelenksblockade" zurückgeführt.

Rückenschmerzen in dieser Gegend sind in der Praxis außerordentlich häufig.

Was schmerzt tatsächlich bei ISG-Schmerzen?

Nach allen unseren Erfahrungen in der Pohltherapie® gehen Schmerzen in der Gegend der Iliosakralgelenke nur selten direkt von den Gelenken aus, sondern eher von den sie umgebenden Muskeln, Faszien, Sehnen, Bändern, Bindegewebspartien der Haut und Unterhaut.

ISG Gelenke mit Muskeln SehnenIn den vielen Fällen, die wir bisher gesehen haben, gingen die Schmerzen aus

  • von den Ansätzen der Glutäus-Maximus-Muskeln
    • an den Darmbein-Schaufeln und
    • am Kreuzbein
  • von der angrenzenden Sehnenplatte auf dem Kreuzbein (Lumbal-Faszie)
  • und/oder vom Bindegewebe der Haut und Unterhaut auf den Kreuzbein-Rändern und/oder auf den ISG-Gelenken

und sind dort auch erfolgreich behandelbar.

Gehen die Schmerzen von den ISG-Gelenken direkt aus, sind sie über die Bänder, Ligamente zwischen den Gelenkflächen behandelbar.

Wie entstehen ISG-Schmerzen?

ISG-Schmerzen durch HohlkreuzhaltungSchmerzen in der Gegend der Iliosakralgelenke entstehen gewöhnlich durch Fehlhaltungen und „dumme Angewohnheiten“, meistens durch falsche Sitzhaltungen.

ISG-Schmerzen durch Fehlhaltungen
Wie die anderen beidseitigen Schmerzen im unteren Rücken lassen sich beidseitige Iliosakralgelenks-Schmerzen hauptsächlich bei einer zurückgebeugten, überaufgerichteten Haltung finden.

ISG-Schmerzen durch Hohlkreuzhaltung von oben (= überaufrechte Haltung, mit zurückgebeugtem Oberkörper)

Unter Das Startmuster und unter Schmerzen im unteren Rücken durch überaufgerichtete Haltung finden Sie Näheres.

ISG-Schmerzen durch Hohlkreuzhaltung von unten (Entenhintern)

ISG Schmerzen HohlkreuzProbieren Sie es aus:
Setzen Sie sich so ins Hohlkreuz wie die Frau auf dem Foto (sie müssen dazu den Hintern rausstrecken und die LWS einwärts biegen).
Spüren Sie die Anspannung rings um Ihre Iliosakralgelenke. Wenn Sie diese Anspannung chronisch haben, spüren Sie sie nicht mehr, nur die mit der Zeit daraus entstehenden Schmerzen.
Siehe auch Schmerzen im unteren Rücken durch Psoas-Verspannung (Kreuzschmerzen)

Einseitige ISG-Schmerzen, ISG-Schmerzen rechts, ISG-Schmerzen links

Ursache: eine Schiefhaltung von unten

  • ISG Schmerzen durch EinbeinstandBei einseitigen "ISG-Schmerzen", ISG-Schmerzen rechts oder ISG-Schmerzen links stehen die Betroffenen meist mit dem Gewicht mehr auf dem Bein der später schmerzhaften Seite, stehen mit Standbein und Spielbein, wobei immer eine Seite bevorzugt wird. Hier wird das Becken in den ISG-Gelenken dauerhaft schief gezogen gehalten. Das Becken, eine Hüfte, ist auf einer Seite dauerhaft höher als auf der anderen (sichtbar am Gürtel). Häufig ist das Becken auch noch verdreht (eine Hüfte ist weiter vorn als die andere)
  • Solche Schiefhaltungen entstehen häufig nach Verletzungen an Beinen oder Füßen. Man versucht, das betroffene Bein zu schonen, indem man es möglichst wenig mit Gewicht belastet, um dem Schmerz auszuweichen.
  • Einseitige ISG-Schmerzen durch lässiges Stehen auf einem Bein
    Vor allem Jugendliche finden es jedoch auch cool und lässig, so da zustehen.So cool die Haltung aussieht: Sie führt häufig auch zu einseitigen Gesäßschmerzen, Knieschmerzen, Oberschenkelschmerzen, Wadenschmerzen. Die Wirbelsäule zeigt unten dauerhaft eine Skoliose, das Knie ist durchgedrückt, das ganze Bein in dauerhafter Anspannung. Die Schiefhaltung im Stehen übeträgt sich häufig aufs Sitzen, d.h. wenn man oft und lange mit dem Gewicht auf einem  Bein steht, sitzt man schließlich auch mit dem Gewicht mehr auf der Pobacke dieser Seite,hat selbst am Schreibtisch noch das Gewicht mehr auf einer Seite.
  • thumb_ISG-Schmerzen_schiefes_Sitzen.jpgEinseitige ISG-Schmerzen durch schiefes Sitzen Manchmal beginnt die Schiefhaltung auch im Sitzen. Aus irgendeinem Grund neigt und dreht man sich im Sitzen mehr zu einer Seite, z.B. weil man sich links aufstützt, während rechts die Maus bedient. Oder weil der Bildschirm sich nicht geradeaus in Richtiger Höhe vor einem steht, sondern mehr auf einer Seite und zu tief. In beiden Fällen verfestigen sich Muskeln, Sehnen, Faszien Bänder der einen Seite mit der Zeit so, dass man kaum mehr anders stehen oder sitzen kann: man rutscht automatisch immer wieder in die gleiche Schiefhaltung - meist ohne es zu merken. Auf der gewichtsbelasteten Seite sind der ganze Glutaeus-Maximus- Muskel, die Adduktoren und ein Teil der Beckenbodenmuskeln und der Muskeln im unteren Rücken dauerhaft festgezurrt. Siehe: Die Schiefhaltung / Trauma-Muster

ISG-Schmerzen durch dauernd angespannt gehaltene Gesäßmuskeln

  • Häufig sind Iliosakralgelenks-Schmerzen mit verspannten Gesäßmuskeln und damit mit Schmerzen im ganzen Gesäß verbunden. Das ständige Anspannen der Gesäßmuskeln wird häufig in Fitnesskreisen und Sportkreisen empfohlen, erzeugt jedoch weder einen knackigen Hintern noch kraftvolle Gesäßmuskeln. Muskeln sind zum Bewegen da, nicht zum Angespannthalten. Muskeln dauernd anzuspannen, erzeugt nur Krampf, Schmerz, eingeschränkte Beweglichkeit und Kraftlosigkeit. Siehe auch Gesäßschmerzen.

Was kann man gegen ISG-Schmerzen tun?

Auch wenn man weiß, was man falsch macht, so dass man ISG-Beschwerden bekommt, ist es nicht so leicht, das zu ändern. Es haben sich nämlich im wahrsten Sinne des Wortes „eingefleischte“ Gewohnheiten gebildet. Das heißt: bestimmte Muskeln und Bindegewebspartien sind auf Dauer so verkürzt zusammengezogen, dass man das bewusst nicht ändern kann. Man fällt unwillkürlich immer wieder in die gleichen Fehlhaltungen, da es so bequem und gemütlich ist:

  • man stellt sich immer wieder auf dasselbe Bein
  • man sitzt immer wieder im Rundrücken, im Hohlkreuz, in der gleichen Schiefhaltung usw. (es fühlt sich so normal und richtig an)
  • und verstärkt damit à la longue seine Iliosakralgelenks-Beschwerden.

Daher braucht man eine fachmännische/fachfrauliche Behandlung, die einen aus diesen Dauer-Verspannungen und -verkürzungen heraushilft und Wege zeigt, wie man sich nachhaltig selbst von diesen ISG-Beschwerden befreien kann. Einmal „Einknacksen“ reicht meist nicht.

Wie behandelt man ISG-Beschwerden mit der Pohltherapie®?

In der der Pohltherapie® untersuchen wir zunächst

  • woher die Schmerzen tatsächlich kommen, indem wir uns vom Patienten genau zeigen lassen, wo genau er seine ISG-Schmerzen empfindet und dann die Stelle/Stellen bestimmten Muskeln zuordnen (meist ist es der obere Teil des großen Pomuskels, des Glutaeus maximus).
  • Dann stellen wir fest, ob der betreffende Muskel bzw. das Bindegewebe auf diesem Muskel druckschmerzhaft sind.
  • Wir stellen auch fest, ob der ISG-Schmerz einseitig oder beidseitig ist
  • welche umgebenden Strukturen außerdem betroffen bzw. verkürzt sind (z.B. die Rückenstrecker, der Quadratus lumborum, bestimmte Beckenbodenmuskeln, die Sehnen-/Faszienplatte auf dem Kreuzbein, der Latissimus dorsi)
  • ob und mit welcher Fehlhaltung und welcher Alltagsgewohnheit (z.B. Pobacken angespannt halten; überaufrecht sitzen) die ISG-Schmerzen und die Verspannungen in den Muskeln/Bindegewebspartien zusammenhängen.

Pohltherapie: Pandiculation gegenüberaufgerichtete HaltungIn der Pohltherapie® behandeln wir mit den manuellen Verfahren (siehe auch Behandlung)

  • Pandiculations
  • Aktiver Schmerzpunktbehandlung
  • Spezieller Bindegewebsbehandlung der Haut und Unterhaut

zunächst die unmittelbar betroffenen Muskeln, Faszien und Bindegewebspartien (auch direkt an den Iliosakralgelenken!), dann das zugehörige Ganzkörper-Spannungsmuster:

In der Pohltherapie® zeigen wir den PatientInnen für Zuhause:

  • bestimmte, auf sie persönlich abgestimmte Übungen gegen Iliosakralgelenks-Schmerzen
  • Selbstbehandlungen für genau ihr Beschwerdebild bzw. Spannungsmuster
  • ein Körperbewusstseinstraining zur aufrecht lockeren Haltung und Bewegung im Alltag.

Aktive Schmerzpunktbehandlung

Dazu gehört auch, dass PatientInnen allmählich merken, in welchen Situationen sie in ihre Fehlhaltung gehen und wie sie ihren Alltag anders gestalten können, um in Zukunft Iliosakralgelenks-Schmerzen zu vermeiden. Die Patienten lernen wieder richtig, d.h. locker, mit ISG-Bewegung, ohne irgendwelche Muskeln angespannt zu halten 

  • zu gehen
  • zu atmen und
  • zu defäzieren (Ausscheidung)

Durch all diese Maßnahmen verlieren die PatientInnen nicht nur ihre ISG-Schmerzen und übrigen Rückenbeschwerden, sondern bekommen wieder Freude an der Bewegung, werden insgesamt wieder beweglicher und lebensfroher.

Wo finde ich TherapeutInnen, die ISG-Beschwerden ganzheitlich behandeln?

PohltherapeutInnen, die Schmerzen an den Iliosakralgelenken auf diese Weise untersuchen und ganzheitlich behandeln, finden Sie auf der Therapeutenliste.

 

 

Literaturtipp: Rückenschmerzen selbst behandeln mit der Pohltherapie Literaturtipp:
Renate Bruckmann und Tilo Mörgen: Rückenschmerzen selbst behandeln mit der Pohltherapie. Mit einfachen Übungen endlich schmerzfrei werden, Knaur MensSana 2021. Der praktische Gesundheitsratgeber vermittelt das Grundverständnis für die gängigsten Rückenbeschwerden und ermächtigt zur wirksamen Selbsthilfe.

 

Übungsvideos Rücken und Gesäß

Erste Hilfe gegen das Hohlkreuz: Die Beckenwelle

22.11.2018
Übung aus dem Buch von Helga Pohl: "Unerklärliche Beschwerden?“, Knaur Verlag. Kapitel 11: Rücken und Gesäß. https://pohltherapie.de/behandelbar... Therapeutenverzeichnis Pohltherapie®: https://pohltherapeuten.de
25415
126
3

Übung für einen beweglichen unteren Rücken: Die Beckenuhr

22.11.2018
Übung aus dem Buch von Helga Pohl: "Unerklärliche Beschwerden?“, Knaur Verlag. Kapitel 11: Rücken und Gesäß. https://pohltherapie.de/behandelbar... Therapeutenverzeichnis Pohltherapie®: https://pohltherapeuten.de
41772
246
5

Als Vierfüssler gehen lernen: Die Diagonalbewegung des Rückens

22.11.2018
Übung aus dem Buch von Helga Pohl: "Unerklärliche Beschwerden?“, Knaur Verlag. Kapitel 11: Rücken und Gesäß. https://pohltherapie.de/behandelbar... Therapeutenverzeichnis Pohltherapie®: https://pohltherapeuten.de
7939
53
2

Übung gegen Rückenschmerzen durch überaufgerichtete Haltung

22.11.2018
Übung aus dem Buch von Helga Pohl: "Unerklärliche Beschwerden?“, Knaur Verlag. Kapitel 11: Rücken und Gesäß. https://pohltherapie.de/behandelbar... Therapeutenverzeichnis Pohltherapie®: https://pohltherapeuten.de
12754
109
7

Übung für den ganzen Rücken: Rücken und Augen

22.11.2018
Übung aus dem Buch von Helga Pohl: "Unerklärliche Beschwerden?“, Knaur Verlag. Kapitel 11: Rücken und Gesäß. https://pohltherapie.de/behandelbar... Therapeutenverzeichnis Pohltherapie®: https://pohltherapeuten.de
8155
72
0

Bei Schmerzen im unteren Rücken: Iliopsoasübung

26.11.2018
Übung aus dem Buch von Helga Pohl: "Unerklärliche Beschwerden?“, Knaur Verlag. Kapitel 11: Rücken und Gesäß. https://pohltherapie.de/behandelbar... Therapeutenverzeichnis Pohltherapie®: https://pohltherapeuten.de
26202
185
10
weitere Videos anzeigen...