Pohltherapie - Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl

Die Methoden

Zur Behandlung von chronischen Schmerzzuständen, Bewegungseinschränkungen und funktionellen Erkrankungen, die mit Verspannungen und Verhärtungen in Muskulatur und (Unterhaut-) Bindegewebe / Faszien verbunden sind, eignen sich die körpertherapeutischen Methoden, von denen in den letzten Jahren und Jahrzehnten viele entwickelt wurden.

Gemeinsam ist den unterschiedlichen körpertherapeutischen Techniken, dass sie den Betroffenen zu einer verbesserten Wahrnehmung und Steuerung ihrer Haltung und Bewegung verhelfen, indem sie Formen der Berührung, und/oder der aktiven oder passiven Bewegung mit mentalen Methoden wie Aufmerksamkeitsschulung und des Bewegungsverständnisses koppeln. Man lernt, bewusst zu spüren, was man (unwillkürlich) tut. nämlich bestimmte Muskeln in Dauerspannung zu halten. Als nächstes lernt man mittels der mentalen wie direkt körperlichen Methoden, unbewusst angespannte Partien wieder locker zu lassen und in die Bewegung einzubeziehen. Mit diesem Methodenverbund lassen sich chronische Spannungsmuster in Muskulatur und/oder Bindegewebe / Faszien auflösen, wodurch man aktuelle Beschwerden verlieren und späteren Erkrankungen vorbeugen kann.

Anwendung der PohltherapieÜber die Jahre wurden im Körpertherapiezentrum wirksame körpertherapeutischen Methoden im Bereich der Schmerztherapie, Körpertherapie und Körperpsychotherapie entwickelt und weiterentwickelt, die bei einer Vielzahl von sonst kaum behandelbaren Störungen erfolgreich eingesetzt werden können.

Aus einer Kombination verschiedener dieser Techniken entstand die Pohltherapie®, die auf einem konsequenten Verständnis der funktionellen Anatomie basiert und im Körpertherapie-Zentrum in Starberg bei München sowie von weiteren Therapeuten an anderen Orten angewendet wird. Der besondere Akzent dieser Methode liegt auf dem Verständnis des jeweiligen Alltagsverhaltens, durch das die Beschwerden hervorgerufen wurden, so dass in Zukunft ein Wiederentstehen der Probleme vermieden werden kann.

Näheres zu den einzelnen Methoden der sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl® erfahren Sie unter Die Behandlung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.