Pohltherapie - Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl

Die Pohltherapie® basiert auf einer fundierten Kenntnis der funktionellen Anatomie und ganzkörperlicher Zusammenhänge, von der Patienten mit unklaren Symptomen und sogar Ärzte viel profitieren können

Wir Schulmediziner lernen in unserer Ausbildung sehr intensiv die Anatomie des Menschen kennen, und in der Facharztausbildung zum Chirurgen noch einmal ganz speziell. Somit haben wir eine hervorragende Vorstellung von der Struktur des Körpers.

Aber einen ganz neuen und faszinierenden Blick habe ich durch die Erfahrungen mit der Pohltherapie in die Wirkungsweise der Muskeln (funktionelle Anatomie) bekommen!

Es ist beeindruckend, mit welchem Enthusiasmus Frau Dr. Pohl sich mit der Wirkungsweise unserer Muskulatur beschäftigt und mit geradezu detektivischem Spürsinn den Zusammenhang zwischen Haut, Muskulatur und Gehirn (sensomotorische Amnesie) auf die Spur gekommen ist. Ich bin sicher, dass noch viele Patienten mit unklaren Symptomen von ihrer Arbeit profitieren werden, so wie auch ich.

Dr. med. Beate Withöft, Chirurgin

Disclaimer: Die hier aufgeführten Berichte erreichten uns – selbstverständlich auf freiwilliger Basis – von Ärzten, Therapeuten und Patienten. Wir freuen uns darüber und natürlich auch über konstruktive Kritik.
In rechtlicher Hinsicht sind wir gehalten, darauf hinzuweisen, dass wir uns diese Berichte nicht zu eigen machen. Sie geben ausschließlich Meinungen und Erfahrungen von Patienten, Ärzten und Therapeuten wieder.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.